Kinderorthopädie

In unserer Kinderorthopädie sind die Kleinen ganz groß: Wir kümmern uns um Schmerzen am Bewegungsapparat von Kindern, die z.B. durch Unfälle oder angeborene Fehlbildungen entstehen können.

Unser Fokus liegt dabei auf einer konservativen Behandlung, durch die bereits bei uns vor Ort viele Beschwerden behandelt und behoben werden können.

Je nach Standort finden Sie bei uns unterschiedliche Zusatzangebote, z.B. eine Hüftsonografie für die U3 im Oberlin MVZ Kleinmachnow. 

Die enge Verbindung zur Oberlinklinik ermöglicht uns, bei Bedarf in kurzer Zeit eine operative Behandlung einzuleiten und so den Kleinsten schnellstmöglich zu einer verbesserten Lebensqualität zu verhelfen. Die Kinder- und Neuroorthopädie ist die einzige Fachabteilung ihrer Art im Land Brandenburg. 

Die Nachbehandlung ist durch unsere enge Zusammenarbeit mit dem Oberlin Rehazentrum gewährleistet.

Leistungsangebote

  • Kassenärztliche Leistungen

    Die folgenden Leistungen sind so genannte Standardleistungen der Krankenkassen. Es handelt sich also um Maßnahmen, von deren Wirkung die Krankenkassen überzeugt sind. Das Leistungsspektrum der Krankenkassen wird regelmäßig angepasst und erweitert. 

    Folgende Leistungen werden von den Krankenkassen übernommen und können auch von Privatpatienten wahrgenommen werden:

    • Diagnostik und Therapie von Funktionsstörungen und Erkrankungen am Bewegungsapparat im Kindesalter, wie z.B. Skoliose, Haltungsschwäche, Störungen des Gangbildes, Fußdeformitäten, Hüftreifungsstörungen, Achsabweichungen der Extremitäten, Mb. Perthes
    • Hüftsonografie im Rahmen der U3*
    • manuelle Medizin bei Kindern

    * Diese Leistung wird nicht an allen Standorten angeboten. Falls Sie genau diese Behandlung erwünschen, erkundigen Sie sich vorher an Ihrem Standort.

  • Individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL)

    Es gibt Leistungen, die zur Therapierung einer Funktionsstörung/Erkrankung sinnvoll sein können, die aber nicht zu den klassischen Standardleistungen der Krankenkassen gehören. Diese Leistungen werden als so genannte "individuelle Gesundheitsleistungen" (kurz: IGeL) bezeichnet. Die entstehenden Kosten werden hier abhängig von der zuständigen Krankenkasse ganz, teilweise oder nicht übernommen. In der Regel müssen diese Leistungen im Voraus durch die Patienten bezahlt werden.

    Wir bieten Ihnen die folgenden individuellen Gesundheitsleistungen an, von deren Wirkung wir überzeugt sind: 

    • Kinesio-Taping
    • sportärztliche Reihen- und Tauglichkeitsuntersuchungen (Kostenübernahme teilweise durch den Sportverein/Sportbund)